fallback-image
Zur Übersicht

Hugendubel

Das Recht der Erde (Carlsen Carlsen Comics)

inkl. gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Nur noch wenige verfügbar
Verfügbar
Im Center Anrufen Im Center Anrufen Im Center verfügbar

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 9783551771308
Autor/Verlag: Davodeau, Étienne, Krämling, Tanja

[Übersetzt: Krämling, Tanja]
1. Auflage
216 Seiten
schwarzweiß
von 2023

Eine Comicreportage über Bodennutzung, Klimawandel und nuklearen Abfall

Der Ort Pech Merle im Süden Frankreichs ist berühmt für seine Höhlenmalerei, die Sapiens vor Tausenden von Jahren angefertigt haben. Im Norden, unter der Erde von Bure, planen in diesem Moment andere Sapiens Atommüll zu vergraben, der über 100.000 Jahre hinweg gefährlich bleiben wird. Étienne Davodeau spürt, dass diese Orte miteinander verbunden sind und wandert von Süd nach Nord, um die Beziehung des Menschen zum Planeten und seinem Boden zu untersuchen und zu hinterfragen.

Eine einzigartige Sicht auf das Verhältnis von Mensch und Umwelt

Dabei unterstützen ihn Expertinnen und Experten verschiedener Fachrichtungen, z. B. der Agrarökonomie und der Energiewirtschaft aber auch der Sprachwissenschaft. Zudem spricht er mit Menschen vor Ort sowie Umweltschützern. So gelingt ihm eine umfassende und einzigartige Erzählung, die Wissenschaft, Kultur und Umwelt miteinander in Beziehung setzt. Diese Geschichte ermöglicht somit eine neue wichtige Perspektive auf das Verhältnis des Menschen zur Haut der Erde.

Eine kontemplative Wanderung führt zu wichtigen Erkenntnissen

Étienne Davodeau ist einer der ganz großen Comicautoren unserer Zeit. In Frankreich bereits ein Bestseller, stellt Davodeau in seinem neuen Buch eine der wichtigsten Frage unserer Zeit: Was werden wir denjenigen hinterlassen, die nach uns geboren werden? Meisterhaft verbindet Davodeau in dieser Graphic Novel dabei Dialoge und innere Monologe mit seiner kontemplativen Wanderung quer durch Frankreich.

Person Davodeau, Étienne, Krämling, Tanja
Autor Davodeau, Étienne, Krämling, Tanja
Genre Comics